Abteilungen > Radsport
06.08.16
Weseker atemlos durch die Duisburger Nacht

Am vergangenen Wochenende startete die Radsportabteilung des SV Adler Weseke e.V. mit einem Vierer-Team und einem Achter-Team beim 24-Stunden Rennen im Duisburger Landschaftspark Nord. Dieses Rennen zählt zu einem der größten NONSTOP MTB-Rennen in Europa. Insgesamt waren 2.300 Mountainbiker gemeldet. Diese verteilten sich auf Solofahrer, 2er, 4er und 8er Teams. Dabei galt es einen 8 km Rundkurs mit 70 Höhenmeter so oft wie möglich zu absolvieren. Das Team mit den meisten Runden nach 24 Std. hat gewonnen.

Die Weseker Adler starteten mit einem reinen 4er Männerteam. Diese belegten einen guten 66. Platz mit insgesamt 69 absolvierten Runden von 146 Teams.

Das 8er Team bestand aus 5 Männern und 2 Frauen. Hierbei zählte Tom Artzen (16) zu den jüngsten Teilnehmern und Gisela Hackel (62) war die älteste Fahrerin aus dem gesamten Fahrerfeld. Es wurden insgesamt 63 Runden gefahren und man war mit einem Platz im hinterem Mittelfeld sehr zufrieden.

Beide Teams genossen die einzigartige Atmosphäre des zum Industriedenkmal umgebauten Hüttenwerks rund um die Uhr. Viele Zuschauer sorgten für eine tolle Stimmung sogar während der Nachtstunden. Eine wiederholte Teilnahme im nächsten Jahr ist wahrscheinlich.


COPYRIGHT BY ADLER WESEKE 1925 E.V.     Hauptstraße 17, 46325 Borken – ehemals Radio Beekmans
IMPRESSUM & DATENSCHUTZ           KONTAKT