Abteilungen > Fussball
22.02.16
JUGENDSPIELGEMEINSCHAFT UNTER NACHBARN ETABLIERT SICH.

PROJEKT WIRD VON ORTSANSÄSSIGEN UNTERNEHMEN TATKRÄFTIG UNTERSTÜTZT
Seit nunmehr einem halben Jahr ist die Jugendspielgemeinschaft aus den Stammvereinen Adler Weseke und FC Oeding am Start. Mit tatkräftiger Unterstützung ansässiger Unternehmen befindet sich die JSG auf einem sehr guten Weg, Ausbau der Zusammenarbeit nicht ausgeschlossen.
Im März 2015 begann das Projekt „Jugendspielgemeinschaft“ mit einem Telefonat zwischen Verantwortlichen vom SV Adler Weseke 1925 e.V. und dem FC Oeding 25 e.V.. Im Hinblick auf den demographischen Wandel sah man sich verpflichtet, dem Spielerschwund entgegen zu wirken und die Kräfte zu bündeln. Eine Förderung aller Jugendspieler entsprechend ihres Leistungsvermögens war ebenso das Ziel, wie das, den Jungs eine sportliche Heimat zu geben.
Vor dem Start in die Rückrunde kann man ein positives Fazit ziehen: Ziel erreicht! Die Jungs sind in ihren Mannschaften im Laufe der Zeit zusammen gewachsen, treten nach anfänglichen Schwierigkeiten mehr und mehr als eine Einheit auf und verschaffen sich Respekt und Anerkennung bei ihren Gegnern.
Auch die sportlichen Erfolge sind durchaus bemerkenswert. Mit der A-Jugend misst man sich in der Kreisliga B des Fußballkreises Kreis Ahaus/Coesfeld, während man mit 2 B-Jugend Mannschaften im Kreis Recklinghausen aktiv ist.
Die A-Jugend hat die Findungsrunde auf dem 4. Tabellenplatz, der zur Aufstiegsrunde in die A-Kreisliga berechtigt, abgeschlossen. Die B1-Jugend der Trainer Stephan Doods und Tobias Könning steht als Aufsteiger in die Recklinghausener A-Kreisliga auf einem starken 5. Tabellenplatz. Schwerer hat es die B2 von Klaus Isferding und Mario Verheyen, die sich in der Kreisliga B Recklinghausen im unteren Tabellendrittel bewegt.
Soweit es Witterung und Platzverhältnisse zulassen, befinden sich alle Teams der Jugendspielgemeinschaft mitten in der Vorbereitung auf die Ende Februar beginnende Rückrunde. Die A-Jugend nun mit einem Drei-Mann-Trainerstab, denn die Spieler der ersten Mannschaften Matthias Alscher und Michael Wansing (Adler Weseke) sowie Timo Wanninger (FC Oeding) werden die Arbeit des im Dezember zu unserem großen Bedauern verstorbenen Marlon Petri fortführen. Weiterhin unterstützt vom langjährigen Betreuer Bernd Jägering.
Großzügig unterstützt wird die Jugendspielgemeinschaft der beiden Nachbarvereine von einigen ansässigen Unternehmen.
So sorgte die zwischen Oeding und Weseke beheimatete Westhoff Vertriebsgesellschaft mbH (Blumen Westhoff) für ein einheitliches Outfit der Mannschaften auf dem Platz. Firmenchef Christian Westhoff finanzierte gleich die kompletten Blau-Schwarzen Trikotsätze für A-Jugend, B1-Jugend und B2-Jugend. Christian Westhoff ist genau wie die Vereinsverantwortlichen der Ansicht, dass ein derartiger Zusammenschluss die Zukunft der kleinen Vereine ist.
Das Herausforderung des Transfers der Jugendlichen zwischen Oeding und Weseke in der Woche und zu den teilweise weit entfernten Spielorten im Fußballkreis Recklinghausen am Wochenende konnte mit Hilfe von Nicole und Helmut Terhörne, den Inhabern des Hauses Terhörne und des dazu gehörenden Taxibetriebs, entschärft werden. Sie unterstützen den Zusammenschluss vorbehaltlos und stellen zwei ihrer Taxis für den Transport zur Verfügung.
An den entstehenden Spritkosten für die Fahrzeuge beteiligen sich die Bürgerstiftung Südlohn-Oeding und die Zimmerei Bernd Schüring.
Damit die Jungs im Winter auf dem Platz nicht frieren, hat der Prijshammer aus Winterswijk sie mit Trainingsanzügen speziell für den Trainingsbetrieb ausgestattet, die auch als Aufwärmshirt genutzt werden. Der Eigentümer des Prijshammer’s in Winterswijk, E. Kock, war von Anfang an sehr begeistert vom JSG Projekt. „In den Niederlanden ist es in den letzten Jahren vorgelebt worden, dass viele kleinere Vereinen erfolgreich zusammenarbeiten“, sagt er. Dort ist der Prijshammer als sehr starker Sponsor der ansässigen Sportvereine vertreten.
Gut ausgestattet und bestens vorbereitet können die 3 Mannschaften der Jugendspielgemeinschaft aus Weseke und Oeding das Unternehmen Rückrunde angehen. Mal schauen, was noch so geht!


COPYRIGHT BY ADLER WESEKE 1925 E.V.     Hauptstraße 17, 46325 Borken – ehemals Radio Beekmans
IMPRESSUM & DATENSCHUTZ           KONTAKT